Basiszinssatz und Verzugszinsen

Basiszinssatz


Der Zinssatz ist ab 16.3.2013 neu in § 456 UGB geregelt - Basiszinssatz (Basiszinssatz am letzten Tag des vorangegangenen Halbjahres maßgebend)+9,2 %.

Der Basiszinssatz wird durch die Österreichische Nationalbank festgelegt und ist über deren website unter - neu ab Dez 2013
via oenb.at dort suchen - da deren Website neu ist
http://www.oenb.at/Service/Zins--und-Wechselkurse/Anknuepfungszinssaetze.html
abrufbar - aber link darauf für uns möglich. (Anknüpfungszinssätze)



Der Basiszinsatz + 8 % ist gemäß § 1333 Abs 2 ABGB bis 31.12.2006 und ab 1.1.2007 in § 352 UGB für die Verzinsung für beiderseitige Unternehmergeschäfte bis 16.3.2013 relevant.



Zinssatz für beiderseitige Unternehmergeschäfte

Zeitraum von Zeitraum bis Zinssatz
ab 16.3.2016 Zinssenkung mit Wirkung ab 1.7.2016   -0,62 + 9,2 = 8,58 %
ab 1. Juli 2013 30.6.2016 für Verzugszinsen -0,12 + 9,2 = 9,08 %
ab 16.3.2013 - neu geregelt in § 456 UGB iVm § 1333 ABGB   0,38 % + 9,2 % = 9,60 %
  16.3.2013 0,38 % + 8,0 % = 8,38 %
ab 13.5.2009 und per 30.6.2009 und per 31.12.2009 und per 30.6.2010 und per 31.12.2010 bis 13.7.2011 0,38 % + 8,0% = 8,38 %
ab 10.12.2008 und per 31.12.2008 -> Basiszinssatz 1. Hj 2009 bis 30.6.2009 9,88 %
ab 12.11.2008 bis 9.12.2008 10,63 %
ab 15.10.2008 bis 12.11.2008 11,13 %
ab 9.7.2008 bis 14.10.2008 11,70 %
ab 30.6.2007 bis 9.7.2008 11,19 %
ab 1.1.2007 bis 30.6.2007 10,67 %
ab 1.7.2006 bis 31.12.2006 9,97 %
ab 1.7.2003 bis 30.6.2006 9,47 %
ab 1.1.2003 bis 30.6.2003 10,20 %
     

(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken